26052019
Datum: 2012-11-28

Als ich noch ein kleines Mädchen war, da habe ich immer meinen Vater viele Sachen gefragt. Ich war halt ein sehr neugieriges Kind. Vor allem wenn es um Autos ging. Autos haben mich immer schon sehr interessiert. Mein Vater sagte auch deshalb immer, dass ich eines Tages Automechaniker werde oder Rennfahrer werde. Ich bin Arzt geworden, aber das ist eine ganz andere Geschichte. Was ich erzählen wollte, war meine Frage an meinen Vater gerichtet. Er hatte gerade reifen ausgewechselt. Also ich habe noch nicht verstanden, was es genau damit auf sich hatte, aber ich dachte schonsehr logisch. Ich habe meinen Vater gefragt, warum denn Sommerreifen und reifen gleich Aussehen und trotzdem sind die einen fier den Sommer bestimmt und die anderen wiederum für den Winter. Die Reifen sagen doch beide gleich aus. Mein Vater fand diese Frage sehr lustig. Er sagte auch, dass ich ehr aufmerksam bin, das fand er toll. Der hatte mir dann auch alles erklärt. Er sagte, das das Gummi zwar gleich Aussieht jedoch ist das Gummi fier die reifen viel robuster und die eigenen sich daher fier Frost


Winterreifen im Fahrschulwagen


. Das habe ich dann wohl oder übel verstanden. Aber mein Vater erzählt diese Geschichte bis heut,. Der wird es nie vergessen.Mein Vater besitzt eine eigene Schule, es ist aber keine gewöhnliche Schule, sondern eine Fahrschule in denen er den zukünftigen Fahrern alles beibringt, was sie über das Auto und den Straßenverkehr wissen sollten. In der Fahrschule arbeitet mein Vater aber nicht alleine. Er stellt noch drei Mitarbeiter ein, die auch als Fahrlehrer arbeiten. Einer von den Fahrlehrern ist auch mein älterer Bruder. In der Fahrschule besitzen wir vier Fahrschulwagen. In diesem Monat musste mein Vater in den vier Autos die reifen auf die Felgen anbringen. Denn es ist schon November und jetzt kann schon jeder Zeit der erste Schnee fallen. Da die Sicherheit von den Kursanten für meinen Vater oberste Priorität hat, wechselte er bereits die Bereifung. Es ist auch gut, dass er es früher gemacht hat und nicht erst auf den ersten Schnee gewartet hat. Laut der Wettervorhersage wird am Morgen schon der erste Schnee fallen und mit den Winterreifen werden die Fahrschulwagen auf alles vorbereitet sein. Die Kosten für die neue Bereifung der vier Autos waren auch ziemlich hoch aber mein Vater sagte, dass es ihm egal sei, denn wichtiger ist das, dass sie Fahrschüler sicher unterwegs sein können