27052019
Datum: 2013-07-01

Eine gute Freundin von mit hatte vor kurzem beschlossen, sich bei der http://www.poznan-flirt.de anzumelden. Ich fand, dass sie doch ein wenig zu jung dafür war, wir waren ja schließlich noch im Lyzeum und wir brauchten noch keine solche Partneragentur zur Hilfe zu holen, wir konnten sehr gut jemand ganz allein kennen lernen. Leider aber meinte meine Freundin, dass sie von Anfang an wissen wollte, ob ihr Partner zu ihr passt, und dank der Partnervermittlung konnte sie das gleich wissen. Ich sagte nichts dazu und ich ließ sie machen, was sie wollte. Ich hatte ihr aber versprochen, nichts von dieser ganzen Angelegenheit weiterzuerzählen, doch leider kam das ganze doch irgendwie ans Licht und alle anderen Schüler aus unserer Klasse hatten davon erfahren. Meine Freundin konnte das einfach nicht fassen, denn sie alle lachten sie aus und sie hatten sogar ihr Foto von dem Profil von der Vermittlung Polen ausgedruckt und sie zeigten es herum. Meine Freundin dachte sich, dass ich sie wohl verpetzt hatte und sie war ziemlich wütend auf mich. Ich aber hatte nichts damit zu tun und ich wusste nicht, wie die Leute das herausgefunden hatten. Meine Freundin wollte mir aber nicht zuhören

Lehrerin bei der Partnervermittlung Polen


Heute war unsere Klasse irgendwie die ganze Zeit lauter als sonst und besonders die Jungs hatten da viel zu lachen. Ich und meine Freundinnen wussten nicht, was los war, doch wir sollten es ziemlich bald erfahren. Es war nämlich so, dass die Jungs etwas über unsere Lehrerin entdeckt hatten und sie wollten sich jetzt über sie lustig machen. Die Jungs hatten also entdeckt, dass unsere Lehrerin bei der Vermittlung Polen angemeldet war und sie hatten ihr Profilfoto ausgedruckt und jetzt, da sie schon in der Klasse war, reichten sie es einander in der Klasse herum, wohl mit der Absicht, dass die Lehrerin es sehen würde und sie wollten dann wohl ihre Reaktion sehen. Wir fanden aber das ganze so ziemlich unpassend, denn vielleicht hatte die Lehrerin ein Problem damit, einen guten Mann zu finden und sie wollte sich einfach bei der Suche helfen lassen. Ich fand, dass da nichts dabei war, und ich wusste auch, dass wenn ich auch von solchen Idioten, wie die Jungs aus meiner Klasse, umgeben sein würde, dann würde ich auch die Partnervermittlung Polen um Hilfe bitten. Vielleicht würden sie ja dann einen besseren Mann für mich finden. Mir tat die arme Lehrerin leid und ich hoffte, sie würde glücklich werden.