15092019
Datum: 2013-06-20

Wenn man Einbrecher ist, muss man auch bisschen denken oder wenigstens Stückchen Intelligenz haben. Ich weiß, dass denken für manche schmerzhaft ist, aber bei solche gefährliche Fach muss man Mühe geben. Ich erzähle euch Geschichte, nach welche kann man zu Meinung kommen, dass doch denken schadet nicht. Ich arbeite bei Firma, der Hörgeräte verkauft. Jemand kann denken, dass die Hörgeräte kann man klauen und dann schnell irgendwo verkaufen. Leider es ist nicht so. Ein Hörgerät das ist sehr individuelle Sache

Unschuldige Unfall


Es ist nicht das selbe wie ein Fernsehern zu kaufen oder neue Hemd zu kaufen. Jeder hat andere Hörkanal und bei jeden das Inneres Ohr anders arbeitet. Die Einbrecher, die zu unsere Laden eingebrochen haben, bestimmt anders gedacht hatten. Die haben Hörgeräte geklaut, weil Geld nicht finden konnten. Der Gutachter nachdem Bewertungsschlüssel hat gegründet, dass Wertgutachten länger dauern muss, weil er sich an die Preisen von Hörgeräte nicht gut auskennt. Die haben noch Schaufenster kaputt gemacht, dann pc auch geklaut. Nach eine Woche wusste ich schon, dass die Wertgutachten sehr hoch sind

Leider um Geld von Versicherung zu bekommen, musste ich noch lange warten.Ich hatte gestern einen Unfall. Ehrlich gesagt, das war erste Unfall in meinen Leben. Ich weiße nicht, ob wirklich alles so gemacht worden ist, wie normal das abläuft. Die Polizei hat mit gesagt, dass ich den Unfall verursacht habe und alle Kosten müssen von meine Autoversicherung bezahlt werden. Erstens ich bin nicht Sicher, ob die so Recht habe. Ich bin langsam gefahren und das Auto hinter mir mich überholen wollte

Aber von gegenseitig ist eine Auto gefahren und der hinter mir dachte vielleicht, dass er schafft mich zu überholen, aber leider hat nicht geschafft und die haben sich gestoßen. Mein Auto nach Gutachten eigentlich hat keine Schaden hat und ich verstehe nicht warum ich schuldig bin wegen diesen Unfall. Ich habe das alles den Polizisten erklärt und der nachdem er mir den Mandat ausgeschrieben hat, sagte dass ich sieben Tage für Berufung habe. Ich soll mich an der Polizeidienststelle melden und da die Absage vorstellen. Der Gutachter hat mich noch gefragt, wie lange ich versichert bin, ob mein Versicherung für die Schaden bezahlt. Er hat mir die Kopie von den Wertgutachten gelassen und ich kann mich auch daran erkundigen. Kann mir jemand sagen, ob ich überhaupt Chancen habe, wenn ich den gegen Urteil Berufung ablege?