26052019
Datum: 2012-11-16

Das Autogas scheint eine Zukunft für alle Menschen sein. Es geht nicht nur um die ökologischen Aspekten und Vorsorge um die zukünftigen Generationen, aber um unsere Lebens Niveau Heute. Die Welt Krise hat sich noch nicht geendet. Das was sich jetzt auf Öl Markt passiert, seht aus, als ob das eine Rülpse nach Welt Krise ist. Schon seit fast zwei Jahren haben wir längst über Lohn Erhöhungen vergessen. Der Ausrede von den Chef war immer Welt Krise. Dann dazu sind steigerten Preisen des Produkten tägliche Benutzung nach oben gestiegen und heute seht das besonders nicht gut aus. Die hohe Preisen bedanken wir auch die Benzin Preisen. Jeder Produkt muss geliefert sein und das kostet. Leider wir Kunde müssen das am ende alles bezahlen. Erste Frage stelle ich mir heute, ob es wider so sein kann, wie früher. Damit müsste ich mir keine Sorgen machen, ob jemand andere schon auf meine Arbeitsstelle nicht wartet, oder ob ich nicht den nächsten Kredit nicht nehmen muss, um den anderen zu bezahlen. Was wäre wenn alle auf einmal sich auf Autogas sich umstellen würden. Wir könnten saubere Luft haben, ohne Krankheiten. Könnte bisschen besser sein oder ich träume zu viel?Unsere finanzielle Lage ist gelind gesagt nicht die beste


Wieder Geldprobleme


Peter arbeitet nicht mehr bei seinem Onkel, der jetzt auch sparen muss und nicht so viele Arbeiter einstellen kann. Ich bleibe ab und zu mit der Kleine, wofür ich ein bisschen Geld bekomme, aber das reicht natürlich nicht. Wir müssen etwas vornehmen, um wieder auf die Beine zu kommen. Schade, dass wir auf das Auto nicht verzichten können. Das würde uns bestimmt sehr helfen. Leider wohnen wir zu weit von der Stadt und die tägliche Fahrt mit dem Zug wäre unerträglich. Peter erwägt die Umrüstung auf Autogas, denn das kommt billiger aus. Vielleicht könnten wir auch dadurch etwas sparen. In der vorigen Woche habe ich wieder ein Vermögen für das Benzin gezahlt, deshalb denke ich, dass das gute Idee ist. Ich befürchte aber, dass wir dafür jetzt sowieso nicht genug Geld haben, denn solche Autogas Frankfurt kostet bestimmt auch nicht wenig. Das ist aber gute Idee für die Zukunft. Peter hofft, dass er die Stelle bei diesem holländischen Lieferanten bekommt, bei dem er im letzten Jahr gearbeitet hat. Das wäre echt wunderbar, denn er hat dort richtig gut verdient. Ich drücke also die Daumen und hoffe, dass es schon bald etwas besser wird.